MGC Bergisch Gladbach Gierath e.V.

Herzlich Willkommen

Der Minigolfclub Bergisch Gladbach Gierath wurde am 15.06.2011 von sieben Minigolf begeisterten Sportlern im Namen gebenden Ort im Bergischen Land gegründet.

 

Wurde anfangs noch auf der Minigolfanlage im Gierather Mühlenweg im Bergisch Gladbacher Ortsteil Gierath fleißig trainiert, erfolgte wegen Schließung der dortigen Sportanlage im März 2012 der Umzug zur Minigolfanlage beim ACR Sportcenter in Köln-Rath.

 

Inzwischen zählt der Verein 49, sowohl aktive als auch passive, Mitglieder.

 

Der MGC Bergisch Gladbach Gierath ist Mitglied im Nordrhein-Westfälischen Bahnengolfverband und nimmt mit seiner Vereinsmannschaft am Ligenspielbetrieb teil. Hinzu kommen die Teilnahme an und die Ausrichtung von Turnieren.

 

In der Zeit von April bis Oktober findet unser Training jeweils Mittwochsnachmittags auf der Sportanlage im Neubrücker Ring 48, 51109 Köln statt. In den Wintermonaten sind wir bei entsprechender Witterung zumeist an den Wochenenden auf der Minigolfanlage erreichbar.

 

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.

 

Freundschaftsturnier in Nümbrecht voll in der Hand von MGC Gierath.

Am 22.05.2022 wurde vom MGC Nümbrecht e.V. wieder einmal ein fantastisches Freundschaftsturnier durchgeführt, an dem Minigolfspieler/innen und Mannschaften aus den verschiedensten Regionen Deutschlands (Duisburg, Mainz, Uerdingen, etc.) teilnahmen. Auch war es schön, dass in diesem Turnier viele Publikumsspieler teilnahmen.

Nachdem Tags zuvor angestrengt trainiert wurde und dann am Abend neben einer leckeren Pizza, mit Spielern anderer Mannschaften, dann auch das ein oder andere Bierchen genossen wurde (Wein und andere Alkoholika und Nicht-Alkoholika natürlich auch), wurde das Turnier, am Sonntag, um 09:00 Uhr gestartet.

 

Und das Turnier lief für den MGC Gierath sehr erfolgreich.

 

Anfangen möchte ich mit einer sehr jung gebliebenen, 82jährigen (ausnahmsweise  darf die Redaktion das Alter aus großem Respekt nennen) Barbara Helfmann, die bei den Seniorinnen 2 den 1. Platz belegte. Wer in diesem Alter noch geistig so fit und sportlich so auf der Höhe ist, so etwas verdient höchsten Respekt und was gewiss sehr selten vorkommt, der Verfasser dieser Zeilen verneigt sich vor Dir, liebe Barbara.

 

Weiter geht es mit den Senioren 1, wo unser Marc Vogel mit 103 Schlägen den 1.

und unser lieber Hans Bernd Heyer mit 106 Schlägen den 3. Platz belegten,

Erst im Stechen verlor Bernd den 2. Platz an Jörg Hoffmann (für Mainz startend), der ebenfalls 106 Schläge benötigte.

 

Bei den Senioren 2 belegte mal wieder, unser liebes Ehrenmitglied, Werner Piehl den

2. Platz mit guten 94 Schlägen 

Achim Hoffmann wurde 4. (105 Schläge) und Dirk Sagowsky 5. (108 Schläge).

 

Auch einen guten 2. Platz bei den Herren erreichte Alexander Bucksch, der für die drei Runden 111 Schläge benötigte.

 

Bei den Seniorinnen 1 belegte Francoise (Foxy) Bucksch, Ehefrau von Marc Vogel und Schwester von Alexander, ebenfalls den 2. Platz.

Eine verrückte Minigolffamilie, wenn man bedenkt, dass die Freundin von Alexander ihr erstes Turnier in Nümbrecht spielte und die Tochter von Foxy und Marc ebenfalls schon Minigolfbälle über die verschiedensten Bahnen schiebt.

 

Aber weiter geht's und wir kommen zu den Mannschaften.

 

Leider gab es keine Damenchallenge. Denn wir stellten eine reine Damenmannschaft mit Francoise 'Foxy' Bucksch, Barbara Helfmann und Miriam Breitbach (1. Turnier).

Diese, unsere drei Damen, haben auf der Bahn 4 in Nümbrecht die wenigsten Schläge aller Gruppen, in drei Runden benötigt.

Durchschnittlich benötigten die Damen 2,ein paar Kaputte und das schaffte nicht mal die Mannschaft, die das Turnier gewonnen hat.

Und wer die 4 in Nümbrecht mal spielte, der weiß diese Leistung sehr zu schätzen. 

Bravo, Ladies!!

 

Von den beiden anderen Mannschaften, die sehr viel Testosteron beinhalteten, bestand eine Mannschaft aus den Mitspielern Werner Piehl, Hans Bernd Heyer und Marc Vogel.

Die andere Mannschaft spielte mit einem Streicher und deren Mitspieler waren Dirk Sagowsky, Alexander Bucksch, Achim Hoffmann und dem Schreiber dieses Textes, Heiko 'Heio' Göbel.

Mannschaftserster wurden die Spieler um W. Piehl, während die andere Mannschaft den 4. Platz belegte.

 

Somit konnten die Spieler/innen des MGCG in diesem Turnier drei Wanderpokale gewinnen.

 

Es wird gemunkelt, dass Marc Vogel mit den Pokalen schlafen ging und seine liebe Frau auf dem Sofa schlafen musste. (nicht ernst gemeint) aber es war so.

 

Eine letzte Fußnote. Schlechtester Spieler der Mannschaft war der Schreiber dieses Textes (Heio). Aber, ich ging mit einer schweren Verletzung ins Spiel, hatte Gegenwind, es kam eine Flutwelle und eigentlich sollte ich besser Dart spielen.

 

 

Gut Schlag!!! 

Obere Reihe von links nach rechts:

Alexander Bucksch, Miriam Breitbach, Francoise 'Foxy' Bucksch, Hans Bernd Heyer, Marc Vogel und Achim Hoffmann.

Untere Reihe:

Dirk Sagowsky, Werner Piehl und Barbara Helfmann.

Es fehlt Heiko 'Heio' Göbel. Mag keine bzw. "hasst" Fotos.

3. Spieltag, ein trauriger Tag für den MGC Gierath

Der dritte Spieltag (15.05.2022) war für beide Mannschaften des MGCG nicht sehr rühmlich.

 

Nachdem die 1. Mannschaft sich in Wesseling beweisen musste, wo die 2. Mannschaft, am 2. Spieltag den letzten Platz belegte, so ließ auch die

1. Mannschaft in Wesseling Federn und belegte ebenfalls nur den letzten Platz.

Dabei lag die Mannschaft vor der letzten Runde noch auf dem 3. Platz, in der sie  allerdings dann ein sehr schlechtes Ergebnis (im Vergleich) spielte.

Somit belegte die Mannschaft in diesem Turnier leider nur den letzten Platz..

Beste Spieler der Mannschaft waren Alfred Inck mit 105 Schlägen auf vier Runden,

knapp gefolgt von Werner Piehl mit 106 Schlägen.

Damit belegt die 1. Mannschaft des MGC Gierath in der Gesamtwertung den

4. Platz.

Liebe Spieler der 1. Mannschaft, kämpfen! Es sind noch ein paar Turniere.

 

Die 2. Mannschaft musste am 3. Spieltag nach Kerpen und konnte sich zwar nicht besonders, aber etwas besser schlagen als die 1.

In der letzten Runde des Turniers konnten sich die Eurofighter auf den vorletzten, den 4. Platz verbessern.

Trotz guten Trainings kommt es ab und zu anders als man denkt und so war man schließlich mit dem 4. Platz zufrieden, auch wenn man sich etwas mehr erhoffte.

Die besten Spieler in der Mannschaft waren Achim Hoffmann mit 82 Schlägen auf drei Runden und Marc Vogel mit 86 Schlägen, wobei Marc auch erst am Tag zuvor vom Angeln aus Schweden zurück kam. Im Gepäck zwar nur Fischstäbchen, aber eine 86 ohne großartig trainiert zu haben ist aller Ehren wert.

Für die 2. Mannschaft gilt natürlich das Gleiche wie für die erste, kämpfen, kämpfen, kämpfen.      Und viel Spaß dabei haben!!!!!!!!!!!

 

 

Der 2. Spieltag in den Ligen

Vorhersagen trafen zu: 1. Mannschaft top, 2. Mannschaft flopp, aber mit unerwartetem Lichtblick

 

Am 2. Spieltag, 01.05.2022 wurden die Karten neu gemischt und die 1. Mannschaft konnte auf ihrem Heimplatz, beim ACR Köln-Neubrück, einen fantastischen Heimsieg einfahren. 

Mit mehreren grünen Runden (unter 30Schläge), die von mehreren Spielern gespielt wurden, stach trotzdem mal wieder unser lieber Sportskamerad Werner Piehl hervor, der nach kompletten 4 Runden auch im Gesamtergebnis immer noch grün (unter 120 Schläge) blieb.

Für 4 Runden brauchte er lediglich gute 116 Schläge. Super!

Aber auch die anderen Mitspieler konnten mit hervorragenden Ergebnissen den MGC Gierath, an diesem Tag, auf Platz 1 schlagen.

Somit konnte sich die erste Mannschaft nach dem 2. Spieltag auf Platz 2 der Gesamttabelle verbessern.

Großes Lob und herzlichen Glückwunsch.

 

Nun zur zweiten Mannschaft, die einen rabenschwarzen Tag erwischte und bei ihrem ersten Eternitturnier den letzten Platz belegte.

Diese trat in Wesseling an und war nach den Trainings auf der Anlage eigentlich zuversichtlich, nicht so schlecht ab zu schneiden.

Es kam aber anders als gedacht.

Einige Leistungsträger der Mannschaft und auch der Mannschaftskapitän (der Typ, der auch die ganzen Texte hier verfasst) blieben weit unter ihren Möglichkeiten und belegten den letzten Platz, den die 2. Mannschaft jetzt auch nach zwei Spieltagen in der Gesamttabelle belegt.

 

Und doch gab es ein Lichtblick!

 

Francoise (Foxy) Bucksch spielte ihr bisher bestes Spiel. In den knapp zwei Jahren, die sie jetzt spielt, war sie die beste Frau im kompletten Teilnehmerfeld und behielt als einzige im Team die Nerven. 

Mit ihren 24, 32 und 27 Schlägen, insgesamt 83 Schläge, war das eine hervorragende Leistung.

Man merkte, dass sich ihre Trainingseinheiten mit Werner P. bezahlt machten.

Leider konnte keiner im Team ihrem Beispiel folgen, so dass der letzte Platz leider gerechtfertigt ist.

 

Aber die 2. Mannschaft wäre nicht die 2. Mannschaft, wenn nicht auch ein letzter Platz in gewisser Weise gefeiert wird.

Im nächsten Turnier läuft es hoffentlich wieder etwas besser.

Foxy weiter so und zieh uns mit!!

 

 

Osterturnier vom 18.04.2022

Ein Turnier nach dem anderen und wieder waren Vereinsmitglieder des MGC Gierath sehr erfolgreich.

Bei dem Asse-Turnier, was bedeutet, dass die Spieler den Ball mit dem ersten Schlag im Loch versenken müssen, belegte unser Vereinsmitglied Bernd Heyer

(1. Mannschaft) einen sensationellen 2. Platz.

In 5 Runden (90 Asse möglich) schlug Bernd H. sehr gute 65 Asse und musste sich nur, mit einem Schlag weniger, dem Minigolfspieler Klaus Ernst (66 Asse) geschlagen geben.

Und auch zwei weitere Spieler des MGC Gierath, spielten scheinbar nicht nur mit Ostereiern.

In 5 Runden schlug Werner Piehl (1. Mannschaft) 59 Asse und verpasste, wahrscheinlich aufgrund einer nicht ganz so guten letzten Runde, auch nur knapp das Treppchen.

Den unglücklichen 4. Platz belegte Achim Hoffmann (2. Mannschaft) mit guten 62 Schlägen.

Dabei spielte Achim eine phantastische letzte Runde, in dem er, in dieser letzten Runde, 16 von möglichen 18 Assen schlug.

Nur der Spieler Reiner Axer spielte eine bessere Runde als Achim Hoffmann, indem er ein perfektes Spiel hinlegte. 18 von 18 Asse. 

 

Ergebnisse der einzelnen Runden (MGC Gierath):

 

Bernd Heyer:        1. 14, 2. 14, 3. 15, 4. 10 und 5. 12 Asse = 65 Asse

Achim Hoffmann:  1.   9, 2. 13, 3. 14, 4. 10 und 5. 16 Asse = 62 Asse

Werner Piehl:        1. 13, 2. 12, 3. 14, 4. 12 und 5.   8 Asse = 59 Asse

 

Ein großes Lob und Respekt vor einer sehr guten Leistung.

Hurra! Die Saison 2022 hat begonnen

Endlich ging es los und die 1. und 2. Mannschaft des MGC Gierath starteten am 10.04.2022 in die neue Saison.

Dabei war die Aufregung in der 2. Mannschaft, die sich selbst Eurofighter nennen, besonders groß, da in dieser Mannschaft ja viele Greenhorns ihre erste Saison in der Kreisliga 3 bestritten.

Jedoch, obwohl selbst im eigenen Verein, die Chance für die 2. Mannschaft als nicht zu groß eingeschätzt wurde, konnte diese, auf ihrer Heimanlage, einen fantastischen 2. Platz behaupten.

Dabei spielten sich mit Achim Hoffmann und Marc Vogel direkt 2 Mitglieder des MGC Gierath in die Mannschaft des Tages. 

 

Nicht ganz so gut verlief der Saisonauftakt für die Routiniers der 1. Mannschaft.

Diese konnte am selben Tag, in Bergheim-Paffendorf, nur einen 4. Platz belegen.

Diesen Platz mussten sich die Spieler der 1. Mannschaft des MGC Gierath auch noch mit der Mannschaft aus Wesseling teilen.

Das sie zum Auftakt der Saison der Bezirksliga 1 den letzten Platz belegen, hatten sich die Topspieler des MGC Gierath wahrscheinlich nicht vorgestellt.

 

Der nächste Turniertag ist der 01.05.2022, an dem die 1. Mannschaft ihren Heimvorteil genießen kann und dort hoffentlich einen Sieg einfährt.

Die 2. Mannschaft muss nach Wesseling, wo es schwierig wird, einen 2. Platz zu erreichen. Aber da Eurofighter geben nicht auf, sie fighten.

Auch, wenn dieses Turnier auf Eternit stattfindet.

Auf diesen Belag hat die 2. Mannschaft noch kein Turnier bestritten, geschweige darauf oft trainiert. 

Siebengebirgstunier am 03.04.2022

Bei dem Turnier ging es vor allem um Spaß und bei dem ein oder anderen auch darum, vor dem Saisonbeginn, Saisonbeginn 10.04.2022, nochmals die Bälle auf die richtige Temperatur zu bringen.

Auch die Bälle unter Turnierbedingungen "zu quälen" und auch sich selbst und sein Können unter diesem zu testen, stand bei dem ein oder anderen im Vordergrund.

Der MGC Gierath war mit einigen Frauen und Männern vertreten, die teils gute, allerdings auch teils nicht so gute Ergebnisse erzielten.

Heraus stach unser Vereinsmitglied Bernd Heyer, der in seiner Gruppe SM1 den 3. Platz belegen konnte.

Bad Godesberger Winterturnier 2021/2022

Vom 07.11.2021 bis zum 27.02.2022 fand in Bonn-Bad Godesberg das Winterturnier 2021 statt.

Gespielt wurde an 6 Spieltagen, jeweils am Wochenende, da ein Spieltag ausgefallen war.

Auch vom MGC Gierath standen einige Männer und Frauen im Starterfeld, die zeigten, dass sie Bälle und Schläger beherrschen.

Hier hervor heben möchte ich unseren Vereinskameraden, 

Bernd Heyer, der mit 147 Punkten, an 6 Spieltagen, einen Durchschnitt von 30,333, spielte.

Mit dieser hervorragenden Leistung erreichte er damit den 3. Platz in dem Turnier.

 

Lieber Bernd,

 

Gratulation zu dieser Leistung und weiterhin, auch im Bezug auf die neue Saison:

 

Gut Schlag

Minigolfsaison 2022 für die 1. + 2. Mannschaft

In diesem Jahr hat der MGC, für die Saison 2022, 2 Mannschaften gemeldet.

 

Einmal unsere Routiniers der 1. Mannschaft, die sich in der Bezirksliga 1 beweisen müssen.

 

Und erstmalig, die neu entstandene 2. Mannschaft, die in der Kreisliga 3 spielt.

 

Natürlich ist die 1. Mannschaft spielerisch der 2. Mannschaft überlegen und doch, hat die 2. Mannschaft einen Vorteil:

 

Die Mannschaftsmitglieder der 2. Mannschaft sehen einfach besser aus.

(Der Verfasser des Textes spielt übrigens in der 2. Mannschaft.)

 

Jedenfalls haben beide Mannschaften vor, ihr bestes Minigolf an den Spieltagen zu spielen.

 

 

Spieltage in der Saison 2022, 1. Mannschaft.

 

 

Offizielle Spieltermine für die Bezirksliga 1 2022:

 

 

1.  10,04,2022 beim BGC Schloss Paffendorf

2.  01.05.2022 beim MGC Berg. Gladbach Gierath

3.  15.05.2022 beim 1. BGC Wesseling

4.  12.06.2022 beim MSC Herscheid           

5.  04.09.2022 beim MSC Bad Godesberg

 

 

Spieltage in der Saison 2022, 2. Mannschaft

 

Offizielle Spieltermine für die Kreisliga 3 2022:

 

 

1.  10.04.2022 beim MGC Berg. Gladbach Gierath

2.  01.05.2022 beim MGC Bodendorf/ Spielort Wesseling

3.  15.05.2022 beim BGSV Kerpen

4.  12.06.2022 beim MGC Homburger Land/ Spielort Netphen

5.  04.09.2022 beim Kölner MC 

 

 

Wir wünschen uns und natürlich auch unseren Gegner faire Spiele und allzeit

 

 

 

Gut Schlag!

 

 

 

 

Neujahrswünsche für das Jahr 2022

 

 

Der MGC Berg. Gladbach Gierath e.V. wünscht allen Freunden des Minigolfsportes 

 

Frohes, glückliches, gesundes, neues Jahr!

 

und allzeit

 

Gut Schlag!

 

                                                                                                                                                     

Spenden an Flutopfer

Während der Mitgliederversammlung Ende Juli wurde beschlossen, Geld für Opfer der Flut  vom 14./15.07.2021 zu sammeln.

Schon während der Versammlung kam ein beträchtlicher Betrag zusammen.

Weitere Spenden kamen durch den Verkauf der 10-Jahre- MGC G.-Bälle zusammen und dem kräftigem Zutun des 1. Vorsitzenden, H.-J.-Lichterfeld.

Das Foto unter dem Bericht zeigt eine Übergabe einer Spende von 400,- Euro.

Insgesamt konnte eine Spende von ca. 1500,- Euro übergeben werden.

Dabei flossen auch einige Tränen der Rührung

Sehr dankbare Empfänger der gesamten Spende waren meine (Heiko Göbel) Nachbarn,

Monika Paul und Frank Fattler, deren Erdgeschoß ihres Hauses komplett überschwemmt war.

Danke! Danke! Danke! Und auch von mir dafür ein dickes Dankeschön, für die Unterstützung meiner Nachbarn.   

M. Paul & F. Fattler & H. Göbel

Endlich neue Webseitenbearbeitung

Heute, am 13.11.2021 war es endlich so weit.

Nach Überflutung meines Hauses, 4 Wochen Laptopausfall und noch einen kleinen Unfall im dienstlichen Bereich, hat unser 2. Vorsitzender, Marc Vogel, mich, Heiko "Heio" Göbel, in die Kunst eingewiesen unsere Webseite zu bearbeiten.

Ab jetzt werde ich mich bemühen, Informatives, Ereignisse, aber auch Lustiges rund um den MGC Gierath und seinen Mitgliedern zu berichten und auf diese Webseite zu stellen.

 

Als erstes schon einmal einen großen Dank an Thomas "Tom" Gronski, der die Webseite jahrelang geführt hat.

 

Euch allen,

 

Gut Schlag!!! 

 

 

Machet jot!

 

Wir sind traurig, dass unser langjähriges Mitglied Josef Müller am 17. Oktober nach schwerer Krankheit verstorben ist. Jupp, wie er von allen genannt wurde, war ein echter Kölscher Jung. Er verlor nie ein schlechtes Wort und war immer in der Lage, alle Schwierigkeiten mit Humor zu nehmen. Wir haben Jupp nie schlecht gelaunt erlebt und sind gerne mit ihm auf so manche Runde gegangen. Das ist nun vorbei.

 

Jupp, wir werden Dich vermissen!

 

Wir wünschen seiner Familie, insbesondere seiner Frau Helga, viel Kraft in dieser schweren Zeit.

 

Herbstturnier 19.09.2021

MGC Gierath 1

MGC Gierath 2

Neue Mitgliedsbeiträge

Dem Antrag des Vorstands auf eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge wurde stattgegeben. Die neuen Beitragssätze gelten ab dem 01.01.2021. Ihr findet die neuen Beitragssätze unter der Rubrik Mitgliedschaft.

Clubmeister oder nicht?

Da hat unser Sportwart mal wieder eine Idee gehabt! Statt wie bisher unseren Clubmeister in vier Runden über die geringste Schlagzahl zu ermitteln, haben wir mit Anlagenbällen oder mit nur einem Ball gespielt, Assrunden gemacht und die Auswertung geändert. So etwas sorgt im Vorfeld natürlich zu Diskussionen, aber am Ende sind auch alle Skeptiker erschienen.

Begonnen haben wir mit einer Runde mit dem Anlagenball. Wir alle haben dann gemerkt, welche Leistung ein Hobbyspieler vollbringt, wenn er damit durch das Hindernis kommt oder gar ein Ass macht. Von der Schlagzahl wurden dann Bonuspunkte abgezogen, die es für Asse und die Platzierung in der Startgruppe gab. Für die zweite und für alle nachfolgenden Runden wurden dann die Startgruppen gestürzt. In der zweiten Runde wurde mit nur einem Ball der eigenen Wahl gespielt. Die dritte Runde war dann eine Assrunde und erst in der vierten Runde durften wir dann endlich unsere gewohnten Bälle benutzen. 

Durch die Bonuspunkte wurden die Platzierungen kräftig durcheinander gewirbelt und es blieb bis zum Schluss spannend. Am Ende gewann dann bei den Herren Werner Piehl mit einem Punkt Vorsprung vor Bernd Heyer. Dritter wurde Joachim Hoffmann mit weiteren 2 Punkten Abstand. Bei den Damen war es nicht ganz so knapp, aber ähnlich spannend. Es gewann Claudia Horeis vor Friederike Gronski und Alwine Inck.

Mein persönliches Fazit: Es hat mir mehr Spaß gemacht und es war spannender als die alte Form der Clubmeisterschaft. Und es haben sich im Großen und Ganzen auch die Spieler durchgesetzt, die bei der traditionellen Form vorne zu erwarten gewesen wären. Es war entgegen den vielen Befürchtungen keine reine Lotterie. Daher kann ich mich beim Sportwart nur bedanken, dass er sich so ein- und durchgesetzt hat.   

System Beton: Alwine Inck wird Deutsche Vizemeisterin der Seniorinnen weiblich II

Die Deutschen Meisterschaften System Beton fanden in der Zeit vom 28.-31.08.2019 in Künzell statt. Dabei eroberte sich Alwine Inck in der Kategorie SwII einen hervorragenden zweiten Platz. Dazu kann man nur gratulieren.

Einen Bericht von Jürgen Reinshagen findet ihr unter Aktuelles.

Westdeutsche Seniorenmeisterschaften Minigolf in Uerdingen am 20.-21.07.2019

Tolle Ergebnisse für den MGC Bergisch Gladbach Gierath

Helmut Zender wurde in seiner Altersklasse westdeutscher Meister für das System Minigolf (Beton). Alwine Inck wurde Dritte in iher Klasse. und die Mannschaft konnte sich für die Deutsche Meisterschaft in Künzell qualifizieren . Mehr dazu erfahrt ihr unter Aktuelles

Turnier des MSC Herscheid

Auch dieses Jahr haben wir am 18. August wieder am Turnier des MSC Herscheid teilgenommen und waren mit 6 Teilnehmern auf der Sternengolfanlage in Attendorn vertreten. Friederike Gronski gelang dabei ein Sieg bei den Damen, Helmut Zender wurde Zweiter in der Klasse Sm II, Bernd Heyer Dritter bei den Sm I und auch die 1. Mannschaft wurde Dritter. Aber vor allem hatten wir Spaß. Einen Bericht unseres Präsidenten findet ihr hier

Friederike Gronski, die freudestrahlende Siegerin in der Damenkonkurrenz

.

NBV Newsletter

letztes Update
24.05.2022

Das ACR-Sportcenter

Unsere Heimanlage ist die Minigolfanlage des ACR-Sportcenters Köln. Auf der Homepage findet ihr alle möglichen Information zum Sportcenter.

Elektronische Scorecard

Unter de.mgolfapp.com findet ihr eine elektronische Scorecard mit Tipps rund um die Anlage.